JustAnswer Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für Nutzer und Fragesteller (Nutzungsbedingungen)

 

Willkommen bei JustAnswer. Bitte lesen Sie sich diese Bedingungen genau durch, bevor Sie die Leistungen von JustAnswer über die Website JustAnswer.de (nachfolgend „Website“ genannt) in Anspruch nehmen. Durch eine Nutzung der Leistungen akzeptieren Sie diese Bedingungen und Sie binden sich an diese Bedingungen. Wenn Sie nicht mit diesen Bedingungen einverstanden sind, dürfen Sie die Leistungen von JustAnswer nicht nutzen.

Überblick

1.       Allgemeines, Nutzungsausschluss für Minderjährige und Unternehmer
2.       Registrierung als Nutzer
3.       Entgelte
3.1        Vertragsschluss mit JustAnswer bei Erwerb von Gutscheinen
4.       Ihre Fragen an Experten
5.       Antworten von Experten
6.       Auswahl von Experten, Vertragsschluss mit Experten
7.       Widerrufsrecht
8.       Zahlung einer Vergütung an den Experten
9.       Einschränkungen für Experten bestimmter Berufsgruppen
10.     Haftungsregelungen für JustAnswer
11.     Haftungsbeschränkungen von JustAnswer
12.     Haftung der Experten
13.     Ihre Verpflichtungen
14.     Sperrung, Kündigung
15.     Weitere Leistungen
16.     Weitere bindende Bestimmungen
17.     Änderung der Bestimmungen
18.     Kommunikation
19.     Übertragung dieses Vertragsverhältnisses durch JustAnswer
20.     Anwendbares Recht
21.     Unwirksame Klauseln

 

1.     Allgemeines, Nutzungsausschluss für Minderjährige und Unternehmer

JustAnswer stellt eine Online-Plattform (JustAnswer.de) zur Verfügung, über die Sie als registrierter Nutzer Fragen allgemeinen Inhalts an sogenannte „Experten“ stellen können. Die Plattform wird nachfolgend als „Website“ bezeichnet. Die Website ermöglicht die Kommunikation mit Experten und die Zahlung von Beträgen an diese, kategorisiert Fragen und Antworten zu bestimmten Themenbereichen, zeigt Nutzerbewertungen für einzelne Experten und erlaubt neben weiteren Funktionen die Suche nach Fragen und Antworten, die Sie interessieren könnten. Soweit nichts Anderes nachfolgend erläutert wird, bestimmen Sie nach der Beantwortung Ihrer Frage durch Experten selbst, ob Sie an die Ihnen antwortenden Experten ein Entgelt bezahlen.

JustAnswer ist für die Inhalte von Fragen und Antworten der Experten nicht verantwortlich. Stellen Sie eine Frage, so kommt ein Vertrag insoweit zwischen Ihnen und dem Experten, nicht aber mit JustAnswer, zustande. Näheres ist unter Ziff. 6 erläutert.

Nur Personen, die volljährig sind, ist die Registrierung und die Nutzung der Leistungen von JustAnswer und der Experten erlaubt. Unternehmer nach § 14 BGB (natürliche und juristische Personen sowie rechtsfähige Personengesellschaften, die im Rahmen ihrer gewerblichen, beruflichen oder selbständigen Tätigkeit tätig sind) ist die Registrierung und die Nutzung der Leistungen von JustAnswer und der Experten ebenfalls nicht erlaubt.

2.     Registrierung als Nutzer

Die bei Ihrer Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Änderungen Ihrer angegebenen Daten müssen Sie unverzüglich an JustAnswer melden.

Wenn Sie sich zunächst anmelden und dann eine Frage stellen, bestimmen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort selbst. Wenn Sie jedoch zunächst eine Frage stellen und sich im gleichen Prozess anmelden, erhalten Sie Ihren Benutzernamen und Passwort von JustAnswer. Sie können beide danach ändern. Halten Sie unbedingt Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort geheim, damit es niemandem möglich ist, unter Ihrem „Account“ Fragen an Experten zu stellen und Verbindlichkeiten (beispielsweise Zahlung von Entgelten an die Experten) einzugehen.

Sollten Sie den Verdacht haben, dass jemand ohne Ihre Zustimmung Ihren Account nutzt, so informieren Sie JustAnswer unter [email protected] umgehend, damit der Account und Ihr Guthabenkonto unverzüglich gesperrt werden können. Für die von Ihnen zu vertretende Nutzung Ihres Accounts durch unautorisierte Personen bis zur Sperrung (z.B. aufgrund Überlassung oder fahrlässige Offenbarung Ihrer Zugangsdaten) sind Sie selbst verantwortlich.

3.     Entgelte

Um über die Website Fragen an Experten zu stellen. müssen Sie elektronische Gutscheine über die Website erwerben. Gutscheine können für Beträge von mindestens EUR 5 und höchstens EUR 300 durch Zahlung eines entsprechenden Betrages erworben werden. Ein Gutschein beispielsweise in Höhe von EUR 20 berechtigt Sie zur Stellung einer Frage an einen Experten, Gutscheine mit höherem Wert berechtigen Sie, mehrere Fragen (je nach dem Wert des erworbenen Gutscheins) an Experten zu stellen.

3.1     Vertragsschluss mit JustAnswer bei Erwerb von Gutscheinen

Die Registrierung als Nutzer und die Nutzung der Website ist grundsätzlich kostenlos, allerdings müssen Sie für die Stellung von Fragen ein Guthaben in Form eines elektronischen Gutscheins in Höhe von mindestens EUR 5 erworben haben (s. hierzu Ziff. 3.1.1). Für die Nutzung der Website als Kommunikationsmittel müssen nur die Experten einen Betrag an JustAnswer entrichten.

Bei Erwerb der elektronischen Gutscheine kommt ein Vertrag mit JustAnswer über den Erwerb der Gutscheine dadurch zustande, dass Sie JustAnswer Ihre Zahlungsdaten mitteilen und JustAnswer die entsprechende Zahlung über Ihre Kreditkarte, PayPal oder Einzugsermächtigung auslöst. Daneben schließen Sie gesonderte Verträge mit den Experten, wie unter Ziff. 6 näher beschrieben ist.

3.1.1    Erwerb elektronischer Gutscheine

Sie können nur dann eine Frage an Experten stellen, wenn Sie zuvor für einen Betrag in Höhe von mindestens EUR 5 elektronische Gutscheine erworben haben. Diesen Gutschein können Sie dann für die Bezahlung der Experten einsetzen, bis er verbraucht ist. Der Gutschein wird immer für den Wert ausgestellt, den Sie einzahlen (ohne Abzüge, mit Ausnahme bei Nutzung des elektronischen Einzugsverfahrens, bei dem für jede Zahlung ein Betrag in Höhe von EUR 3 zusätzlich berechnet wird.)

Sie können Gutscheine bis zu einem maximalen Betrag in Höhe von 300 EUR erwerben, hierdurch können Sie mehrere Fragen an Experten stellen.
Die Zahlung des Betrages erfolgt über Kreditkarte, PayPal oder im elektronischem Lastschriftverfahren (Einzugsermächtigungsverfahren). Bei Zahlungen mit dem elektronische Lastschriftverfahren fällt eine Transaktionsgebühr von 3€ an. Diese Gebühr wird nur einmal pro Zahlung berechnet. Sie geben uns den Betrag, für den Sie einen Gutschein erwerben  wollen (mindestens aber der für die jeweilige Frage ausgewiesene Betrag) und (soweit zutreffend) die entsprechenden Kreditkarteninformationen auf der hierfür vorgesehenen Eingabemaske bzw. über PayPal oder im elektronischen Lastschriftverfahren an. Sie müssen vor Veranlassung einer Zahlung nochmals diese über die entsprechende Funktion auf der Website bestätigen. Sobald Ihre Zahlung über Kreditkarte oder PayPal verifiziert ist oder – im Fall des elektronischen Lastschriftverfahrens – auf dem Guthabenkonto eingegangen ist, können Sie über die Website Fragen an Experten stellen. Wenn keine entsprechende Einzahlung erfolgt oder Ihr Gutschein den Betrag, den Sie für die Antwort auf Ihre Frage bezahlen wollen, nicht mehr aufweist, können Sie nicht mehr Fragen an Experten stellen, Ihr Zugang zu dieser Funktion wird gesperrt. Der Zugang wird wieder freigegeben, wenn Sie über Ihre Kreditkarte, PayPal oder im elektronischem Lastschriftverfahren einen weiteren Gutschein erworben haben. Nach dem einloggen in Ihr Benutzerkonto können Sie Ihr Guthaben (Wert Ihrer Gutscheine) auf der oberen Navigationsleiste der Website sehen.

Kündigen Sie Ihren Nutzer-Account (s. Ziff. 13), so erhalten Sie Ihr noch vorhandenes Guthaben über den von Ihnen bei Ihrer Zahlung gewählten Zahlungsweg binnen 30 Tagen nach Kündigung erstattet. Zinsen für Ihr Guthaben fallen nicht an.

3.1.2     Rückzahlungen von Gutscheinen

Sollten Sie ausnahmsweise trotz Erwerbs eines ausreichenden Gutscheins für die Beantwortung von Fragen keine Antworten auf Ihre Fragen erhalten oder aus anderen Gründen unzufrieden sein, so können Sie die Rückzahlung des zuletzt für Antworten von Experten erworbenen Gutscheins von JustAnswer über diesen Link oder mit einer Nachricht an [email protected] (unter dem Betreff „Rückzahlung“), der Angabe Ihres Benutzernamen oder der E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei JustAnswer angemeldet haben, und der Mitteilung Ihres Rückzahlungsverlangens fordern. Dies ist jedoch nicht möglich, wenn Sie während dieses Zeitraums eine oder mehrere Antworten von Experten „positiv bewertet“ (d.h., Sie vergeben mindestens einen Smiley) haben, oder seit Ihrem letzten Erwerb eines Gutscheins  mehr als 30 Tage vergangen sind. Melden Sie sich nicht binnen 30 Tagen nach Erwerb des Gutscheins, so verfällt Ihr Anspruch auf Rückzahlung Sie können den entsprechenden Gutschein dann  auch nicht für weitere Fragen nutzen.

Unberührt blieben Ihre Rechte auf Widerruf nach Ziff. 7 und die Regelung in Ziff. 14 dieser Nutzungsbedingungen.

3.1.3     Spezielle Anreiz-, Preis-, Mitgliedschafts- und sonstige Programme

JustAnswer behält sich das Recht vor, spezielle Anreiz-, Preis-, Mitgliedschafts- und sonstige Programme anzubieten. Diese Programme können nach alleinigem Ermessen von JustAnswer auf einen bestimmten Kreis von Benutzern oder Nicht-Benutzern beschränkt sein. Alle Aktionsboni und -gutschriften, die JustAnswer für die Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste (Antworten) bereitstellt, bleiben Eigentum von JustAnswer (sie gehen nicht in das Eigentum der Benutzer über und sind nicht erstattungsfähig) und sind - sofern auf der Website oder in einer E-Mail an den Benutzer nicht anders angegeben - nur dreißig (30) Tage lang gültig.

4.     Ihre Fragen an Experten

Fragen können nur über die auf der Website vorgesehene Funktion an Experten gestellt werden. Die Zahl der Zeichen für Ihre Fragen ist beschränkt.

Sie können eine Frage an Experten nur dann stellen, wenn Ihr Gutschein den Betrag aufweist, welcher für die Frage ausgewiesen ist.

Beachten Sie bitte, dass Ihre Fragen und die Antworten der Experten auf der Website JustAnswer.de veröffentlicht werden und weltweit auch außerhalb der Website im Internet – auch über Suchmaschinen – gefunden und eingesehen werden können. Zugleich werden Sie als Fragesteller benannt, allerdings nur unter dem Pseudonym, das Sie für Ihren Account gewählt haben.

Beachten Sie auch deshalb unbedingt bei Ihren Fragen Ihre Verpflichtungen, die in Ziff. 13 näher beschrieben werden.

Sie sollten nie speziell auf sich bezogene Fragen stellen („Ich habe folgendes Problem“), sondern immer allgemein gehaltene Fragen stellen, die keine Rückschlüsse auf Sie zulassen. Vermeiden Sie Angaben zu Ihrer Person, damit Ihre Anonymität und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewahrt bleibt.

5.     Antworten von Experten

Die Experten können Ihre Fragen nur über die Website beantworten. Die Zahl der Zeichen für eine Antwort eines Experten ist beschränkt.

Beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Beratung ersetzt. Für eine solche ist die Website nicht gedacht und Sie müssen sich hierfür stets mit einem entsprechenden Berufsträger gesondert in Verbindung setzen. Beachten Sie, dass bei der Beantwortung Ihrer Fragen es meist an einem Verhältnis fehlt, das den Experten zur Geheimhaltung oder beruflichen Verschwiegenheit verpflichtet, schon weil Ihre Fragen und die Antworten der Experten mit Ihrer Frage auf der Website veröffentlicht werden und auch außerhalb der Website im Internet eingesehen werden können. Sie sollten deshalb auch vermeiden, dass Sie Ihre Identität bei Ihren Fragen offenbaren. JustAnswer wird Ihre Identität weder Experten noch anderen Nutzern offenbaren, es sei denn, JustAnswer ist hierzu gesetzlich oder aufgrund einer behördlichen oder gerichtlichen Verfügung verpflichtet.

6.     Auswahl von Experten, Vertragsschluss mit Experten

Sie können eine Frage in einem bestimmten Gebiet an alle betreffenden Experten stellen. Es können Ihnen dann mehrere Experten antworten.

Sie haben auch die Möglichkeit, den Experten, der Ihnen Ihre Frage beantworten soll, durch entsprechende Funktionen auszusuchen:

Wenn Sie eine Frage an alle in Betracht kommenden Experten stellen, aber Ihnen zu dem gleichen Themengebiet schon einmal ein Experte geantwortet hat, können Sie über ein automatisches Dialogfenster bestimmen, ob Ihnen dieser Experte antworten soll. Sie können auch einen bestimmten Experten über die entsprechende Funktion auf der Website aussuchen oder in einer allgemeinen Frage angeben, dass ein bestimmter Experte Ihre Frage beantworten soll.
Wenn Sie eine Frage zur Beantwortung durch einen bestimmten Experten über JustAnswer.de stellen, kann der Experte selbst entscheiden, ob er Ihnen antwortet; eine Verpflichtung hierzu besteht nicht.

Ob und mit welchem Inhalt ein Vertrag über eine Auskunft oder Beratung zwischen Ihnen und einem Experten zustande kommt, richtet sich nach Ihrer Anfrage und der Antwort des Experten. Erteilt er Ihnen auf Ihre Frage eine spezielle Auskunft oder einen Rat, so handelt es sich i.d.R. um ein (unentgeltliches) Auftragsverhältnis. Ein Vertrag kommt aber i.d.R. nicht zustande, wenn der Experte nur Nachfragen stellt oder die Beantwortung einer Frage ablehnt. Geben Sie über die entsprechende Funktion auf der Website den von Ihnen angegebenen Geldbetrag für die Beantwortung einer Frage zur Zahlung an den Experten frei (s. Ziff. 8), so handelt es sich dann um einen entgeltlichen Vertrag.
Bitte beachten Sie, dass auch bei dem Abschluss eines Vertrages mit Ihnen der Experte nur ausnahmsweise für einen bestimmten Erfolg seiner Antwort haftet. Eine Antwort kann auch immer nur so gut sein, wie es Ihre Frage zulässt und wie zutreffend Ihre Informationen für den Experten sind.

Bei einem Vertragsschluss mit dem Experten kommt nicht zugleich ein Vertrag mit JustAnswer über die Leistungen des Experten zustande. Die Experten sind keine Mitarbeiter oder Vertreter von JustAnswer, sondern lediglich Nutzer der Website. JustAnswer nimmt keinen Einfluss auf die Antworten der Experten und prüft oder überarbeitet diese nicht.

7.     Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, sowohl Verträge, die Sie mit JustAnswer über den Erwerb von Gutscheinen geschlossen haben (s. Ziff. 3), als auch die Verträge mit Experten, die Sie über JustAnswer.de abgeschlossen haben (s. Ziff. 6.), JustAnswer gegenüber nach folgenden Bestimmungen zu widerrufen:

Widerrufsbelehrung für Verträge mit JustAnswer über den Erwerb von Gutscheinen

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung gegenüber JustAnswer innerhalb von einem (1) Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten von JustAnswer gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten von JustAnswer gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist über unsere Website, per E-Mail an [email protected], per Telefax an +1-415-480-2121 oder per Brief zu richten an JustAnswer LLC, 38 Keyes Avenue, First Floor, North Lobby, San Francisco, CA 94129, USA.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die von JustAnswer empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie JustAnswer insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung nicht jedoch vor Vertragsschluss, für JustAnswer mit dem Empfang.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende dieser Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsbelehrung für Verträge mit Experten

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung gegenüber einem Experten innerhalb von einem (1) Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Experten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten des Experten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist über unsere Website, per E-Mail an [email protected], per Telefax an +1-415-480-2121 oder per Brief zu richten an JustAnswer LLC, 38 Keyes Avenue, First Floor, North Lobby, San Francisco, CA 94129, USA.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie dem Experten die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie dem Experten insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung nicht jedoch vor Vertragsschluss, für den Experten mit dem Empfang bei JustAnswer.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende dieser Widerrufsbelehrung

 

Widerrufen Sie Vertragserklärungen gegenüber Experten, so ist JustAnswer für Ihre Widerrufserklärungen von den Experten empfangsbevollmächtigt.

8.     Zahlung einer Vergütung an den Experten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, auf eine Antwort eines Experten eine Vergütung zu bezahlen. Sie selbst entscheiden, ob Ihnen die Auskunft des Experten eine Bezahlung wert ist. Sie sollten jedoch immer daran denken, dass eine Antwort, die Ihnen weiterhilft, „belohnt“ werden sollte.

Die Zahlung der Vergütung an den Experten erfolgt dadurch, dass Sie JustAnswer über die auf der Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion die Antwort der Frage positiv bewerten können. Die Freigabe des Betrages müssen Sie nochmals über die Funktion auf der Website bestätigen, danach können Sie, vorbehaltlich des Bestehens eines Widerrufsrechts nach Ziff. 7 die Zahlung des Betrages nicht mehr rückgängig machen. Mit dem positiven Bewerten (d.h., Sie vergeben mindestens 3 von 5 Smileys) der Antwort des Experten weisen Sie JustAnswer an, für Sie 50% des Betrages, der für die Frage bezahlt werden muss, direkt aus von Ihrem Gutscheinguthaben abzuziehen und an den Experten zu bezahlen. In der Vergütung für den Experten ist die etwaig anfallende Umsatzsteuer stets enthalten. Dabei richtet sich der entsprechende Betrag nach festgesetzten Kriterien, die Sie über den Expertenvertrag einsehen können.

Es ist Ihnen auch möglich, über eine entsprechende Funktion einen zusätzlichen Bonusbetrag an den Experten zu bezahlen. Das setzt aber voraus, dass Ihr Gutschein noch ein ausreichendes Guthaben ausweist.

Zahlungen direkt an Experten für die Beantwortung Ihrer Fragen, die Sie über JustAnswer gestellt haben, sind unzulässig. Derartige Zahlungen dürfen nur über JustAnswer erfolgen, d.h. über Ihr Guthaben.

Bewerten Sie mehrere Antworten auf die gestellte Frage positiv und weist Ihr Gutscheinguthaben keinen ausreichenden Betrag für die Vergütung des zweiten Experten aus, so ist JustAnswer berechtigt und ermächtigt, den dann für die Antwort des zweiten Experten zu zahlenden Betrag von Ihnen zu verlangen und einzuziehen. Hierauf werden Sie jeweils durch ein Pop-Up nochmals gesondert hingewiesen.

9.     Einschränkungen für Experten bestimmter Berufsgruppen

Bestimmte Berufsgruppen dürfen derzeit nur unter bestimmten Bedingungen kostenlos Fragen beantworten. Sie dürfen daher an Anwälte nur allgemeine Fragen richten, aber nicht zu ganz bestimmten konkreten Fällen eine Beratung erwarten (z.B. Abfassen oder Prüfung eines Vertrages, Prozessvertretung). Ähnlich ist es z.B. bei Ärzten und Tierärzten. Wenn der Experte Ihre Frage nach seinen berufsrechtlichen Regelungen nicht ohne Vergütung beantworten darf, wird Sie hierauf in einer Antwort hinweisen und die Frage nicht beantworten. Es kommt dann natürlich kein Vertrag mit dem Experten zustande.

10.  Haftungsregelungen für JustAnswer

Da bei Frage und Antwort durch den Experten ein Vertrag insoweit ausschließlich zwischen Ihnen und dem von Ihnen ausgewählten Experten zustande kommt (s. Ziff. 6.) und JustAnswer keinen Einfluss auf den Inhalt der Beantwortung Ihrer Fragen nimmt, haftet JustAnswer nicht für die Richtigkeit der Antworten von Experten.

Da JustAnswer nur eine Internetplattform zur Verfügung stellt, haftet JustAnswer grundsätzlich nicht für die Inhalte, die von den Nutzern und den Experten über die Plattform ausgetauscht werden und/oder auf der Website einsehbar sind. Dies gilt auch für ehrverletzende oder beleidigende Inhalte, strafrechtlich relevante Inhalte, oder bei der Verletzung von Rechten Dritter (z.B. Urheberrechtsverletzungen, Markenverletzungen usw.) durch die Kommunikation und Inhalte. Gleichfalls ist JustAnswer nicht verantwortlich für die Inhalte von Websites, auf die JustAnswer, die Nutzer oder die Experten durch Links oder auf andere Weise verweisen. JustAnswer wird jedoch entsprechende Inhalte von der Website JustAnswer.de entfernen, wenn der konkrete Verdacht rechtswidrigen Inhalts besteht. Wenn Sie der Meinung sind, dass bestimmte Inhalte rechtswidrig sind, dann senden Sie eine E-Mail an [email protected].

Für die Kommunikationsmittel, mittels deren der Nutzer mit JustAnswer und/oder den Experten kommuniziert, ist JustAnswer nicht verantwortlich. Für einen Ausfall oder eine Störung dieser Kommunikationsmittel haftet JustAnswer daher nicht, es sei denn, JustAnswer hat den Ausfall oder die Störung schuldhaft verursacht. JustAnswer behält sich vor, den Zugang zur Website JustAnswer.de vorübergehend zu beschränken, wenn Arbeiten am System erforderlich sind oder der Inhalt der Website geändert wird.

11.  Haftungsbeschränkungen von JustAnswer

Soweit JustAnswer ausnahmsweise selbst haften sollte, ist die Haftung von JustAnswer auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle der einfachen Fahrlässigkeit von JustAnswer haftet JustAnswer nur bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten (solche Pflichten, auf deren Einhaltung durch JustAnswer der Nutzer vertrauen durfte). Im Falle der Fahrlässigkeit ist die Haftung darüber hinaus auf den vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden beschränkt. Die gesetzliche Haftung von JustAnswer im Falle der Verletzung von Leib und Leben bleibt unberührt.

12.  Haftung der Experten

Wenn kein Vertrag zwischen Ihnen und einem Experten zustande kommt, haftet der Experte nach den gesetzlichen Bestimmungen nur in Ausnahmefällen. Kommt ein Vertrag mit einem Experten zustande, so haftet dieser nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sie können generell keine Auskunft erwarten, die auf Sie zugeschnitten ist, und auf die Sie sich verlassen könnten. Holen Sie stets bei konkreten Problemen den Rat von Berufsträgern außerhalb der Website ein.

13.  Ihre Verpflichtungen

Sie dürfen durch Ihre Fragen und Beiträge nicht gegen gesetzliche Bestimmungen, gegen die guten Sitten und diese Geschäftsbedingungen verstoßen. Insbesondere dürfen Sie keine Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Markenrechte, Urheberrechte) verletzen, keine verfassungswidrigen, pornografischen und jugendgefährdende Inhalte verbreiten und keine Werbung betreiben, auch nicht durch Verlinkung mit anderen Websites. Ferner sind insbesondere ehrverletzende, verleumderische, herabwürdigende, rassistische Inhalte und solche Inhalte, die lediglich zum Zweck der Verbreitung weltanschaulicher, politischer oder religiöser Ziele dienen, unzulässig.

Sie haben in angemessenem Umfang dafür zu sorgen, dass Sie durch Ihre Kommunikation weder die Leistungen von JustAnswer noch die Leistungen der Experten oder anderer Dritter durch Viren, Trojaner, Internet-Würmer oder dergleichen beeinträchtigen.

Das vorsätzliche Umgehen Ihrer Zahlungsverpflichtungen, z.B. durch direkte Zahlungen an Experten für die Beantwortung von über JustAnswer gestellte Fragen, ist ebenso wie das Manipulieren der Website und das Verändern von deren Inhalten unzulässig.

Verletzen Sie diese Pflichten schuldhaft, so sind Sie verpflichtet, JustAnswer von allen hieraus geltend gemachten Ansprüchen Dritter freizuhalten und JustAnswer alle hieraus entstehende Schäden, einschließlich angemessener Rechtsverteidigungskosten, zu ersetzen. Sollten aufgrund Ihrer Inhalte Ansprüche gegen JustAnswer geltend gemacht werden, werden wir Sie über E-Mail unverzüglich unterrichten.

Unabhängig von Ihrem Verschulden ist JustAnswer berechtigt, rechtswidrige oder gegen diese Bedingungen verstoßende Inhalte ganz oder teilweise zu löschen.

14.  Sperrung, Kündigung

JustAnswer ist berechtigt, Ihren Zugang zu JustAnswer.de zu sperren, wenn Sie gegen Ihre wesentlichen Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen oder gegen rechtliche Bestimmungen verstoßen. JustAnswer kann auch zu einer Sperrung berechtigt sein, wenn Sie fortlaufend Antworten der Experten nicht bewerten und JustAnswer hieraus den Schluss ziehen muss, dass Sie grundsätzlich nicht zur Zahlung auf eine Antwort bereit sind. Im Falle einer Sperrung sind Sie berechtigt, unverzüglich die Löschung Ihres Accounts zu verlangen.

JustAnswer ist ferner berechtigt, diese Vereinbarung mit Ihnen aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Ein wichtiger Grund kann auch dann vorliegen, wenn Sie JustAnswer einen zur Sperrung berechtigenden Grund gegeben haben.

Sie sind berechtigt, jederzeit ohne Angaben von Gründen durch Mitteilung an [email protected] Ihren Account zu kündigen. JustAnswer ist berechtigt, Ihnen auch ohne Grund mit einer Frist von einem Monat zu kündigen.

Verbleibende Gutscheinguthaben werden Ihnen im Fall der Kündigung binnen 30 Tagen ausgezahlt. Durch eine Kündigung werden Ihre bereits bestehenden Verpflichtungen aus Ihren Rechtsverhältnissen mit Experten nicht berührt.

15.  Weitere Leistungen

Neben den in diesen Bedingungen beschriebenen Leistungen bietet JustAnswer unter Umständen weitere Leistungen an, deren Bedingungen und Funktion sich aus der Website JustAnswer.de ergeben. Diese Leistungen können von JustAnswer jederzeit geändert oder eingestellt werden.

16.  Weitere bindende Bestimmungen

Ergänzend zu diesen Bedingungen gelten alle weitere Bestimmungen, die ihrer Natur nach bindend sind. Hierzu gehören insbesondere die Datenschutzbestimmungen (Datenschutz und Sicherheit) und die Teilnahmebedingungen für E-Mail-Empfehlungen von neuen Nutzern und Experten für JustAnswer (Empfehlungsprogramm).

17.  Änderung der Bestimmungen

JustAnswer ist berechtigt, die Bestimmungen dieser Bedingungen sowie der weiteren rechtlich verbindlicher Inhalte der Website JustAnswer.de jederzeit zu ändern. Erfolgt jedoch eine Änderung zu Ihren Lasten, so werden wir Sie hierauf zuvor durch eine E-Mail oder durch einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf der Website hinweisen. Sie haben die Möglichkeit, dieser Änderung durch E-Mail an [email protected] oder schriftlich an die im Impressum benannte Adresse von JustAnswer binnen 30 Tagen seit Zugang der Änderungsmitteilung zu widersprechen. Widersprechen Sie nicht rechtzeitig oder nutzen Sie die Leistungen von JustAnswer nach Erhalt der Änderungsmitteilung durch erneutes Einloggen mittels Nutzernamen und Passwort, gelten die geänderten Bestimmungen als akzeptiert. Hierauf wird JustAnswer Sie gesondert in der Änderungsmitteilung hinweisen.

JustAnswer weist darauf hin, dass durch Änderungen des geltenden Rechts, gerichtliche oder behördliche Verfügungen eine sofortige Änderung der Bestimmungen erforderlich sein kann. In diesem Fall behält sich JustAnswer vor, die Änderungen mit sofortiger Wirkung umzusetzen. Hierauf wird JustAnswer Sie unverzüglich hinweisen. Sie können Ihren Account dann unverzüglich nach Ziff. 14 kündigen.

Widersprechen Sie der Änderung rechtzeitig, so bleibt das Recht von JustAnswer, Ihren Account durch eine E-Mail mit einer Frist von 30 Tagen zu kündigen, unberührt. Ein Guthaben wird Ihnen dann binnen 30 Tagen zurückbezahlt. Durch die Kündigung werden Ihre bereits bestehende Verpflichtungen aus Rechtsverhältnissen mit Experten nicht berührt.

18.  Kommunikation

Wenn Sie mit uns und Experten über die Website oder per E-Mail kommunizieren, erfolgt dies auf elektronischem und nicht verschlüsseltem Wege. Beachten Sie, dass deshalb nicht ausgeschlossen werden kann, das Ihre Kommunikation verändert oder auf dem Übertragungsweg gelöscht wird. Um Nachrichten von JustAnswer über E-Mail rechtzeitig zur Kenntnis nehmen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Spamfilter unsere Nachrichten nicht zurückhält.

19.  Übertragung dieses Vertragsverhältnisses durch JustAnswer

JustAnswer LLC. ist berechtigt, diesen Vertrag auf ein ihr verbundenes Unternehmen (Unternehmen, an dem JustAnswer LLC unmittelbar oder mittelbar die Mehrheit der Geschäftsanteile oder die Mehrheit der Stimmrechte hat oder Unternehmen, das mittelbar oder unmittelbar die Mehrheit der Geschäftsanteile oder der Stimmrechte an JustAnswer LLC. hat) zu übertragen. Sie sind berechtigt, dieses Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Frist durch eine Mitteilung an [email protected] zu kündigen, wenn es zu einer solchen Übertragung kommt. Wir werden Ihnen eine solche Übertragung durch E-Mail oder durch einen deutlichen Hinweis auf der Website mitteilen.

20.  Anwendbares Recht

Für diese Bedingungen gilt deutsches Recht. Für Verträge mit Experten gilt ebenfalls deutsches Recht.

21.  Unwirksame Klauseln

Sollten einzelne oder mehrere Klauseln dieser Bedingungen oder der weiteren vertraglichen Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit Ihres Rechtsverhältnisses mit JustAnswer im Übrigen nicht.

 

 

*.*.*.*